1. Mai – Tag der Arbeit

Dieses Jahr sollte der Tag der Arbeit besonders denen gewidmet werden, die in der Krise gezeigt haben, wie wichtig sie sind.
Ärtze, Krankenschwestern, Krankenpfleger, Rettungsanitäter/innen, Hebammen und jegliches weiteres Krankenhauspersonal, welches unter erschwerten Bedingungen tagtäglich ihren Job machen und sich trotzallem für die Gesundheit und das Leben von uns allen einsetzen.

Altenpfleger/innen und jegliches weitere Personal der Alten- und Plegeheime, die trotzallem sich um die Pflege unserer Grosseltern kümmern.

Fern-und Nahkraftfahrer, Lieferdienste, Post, DHL, DPD, UPS, GLS etc. die unter erschwerten Bedingungen tagtäglich weltweit unterwegs sind, um uns mit Waren zu beliefern.

Polizisten, Sicherheitsdienste und Ordnungsämter, die in der Krise es besonders schwierig haben, die Sicherheit von uns allen zu gewährleisten.

Elektriker, Gas-Wasser-Installateure, Tischler, Schreiner, Hausmeister und alle anderen Handwerker und Bedienstete handwerklicher Dienstleistungen, die trotz der Krise tagtäglich die Energie-und Wasserversorgung sichern und auch weiterhin mit ihrem Einsatz tagtäglich im Wohnungsbau, der Industrie und dem Gewerbe dafür sorgen, dass trotzallem alles reibungslos läuft.

Kindergärtner/innen und jegliches Lehrpersonal, welches in Notversorgung und mittels Online-Schulungen auch weiterhin sich um unseren Nachwuchs und deren Bildung kümmern.

Einzelhändler, Kassierer/innen und jegliches weitere Personal in den Lebensmittelgeschäften, Bäckereien etc., die trotz allem sich dafür einsetzen, dass wir täglich mit ausreichend Nahrung und anderen Dingen des täglichen Lebens versorgt sind.

Und alle, die ich vergessen habe…

Der Tag der Arbeit 2020 sollte ein Zeichen für alle Menschen sein, die sich in der Krise gegen den Virus gestemmt haben und all ihre Kraft eingesetzt haben, dafür zu sorgen, dass das normale Leben weitergehen kann.

Heute und in Zukunft sind die Politik und die Arbeitgeberverbände aufgefordet, dass diese Menschen, von denen die meisten die schlechtbezahltesten Arbeitnehmer in unserem Land sind, mehr Beachtung erhalten und endlich leistungsgerechter entlohnt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.